FAQ - Häufige Fragen

1. Wie lange dauert eine Behandlung?
In der Regel beträgt die Behandlungsdauer 20 bis 45 Minuten. Je nach Zahnbeschaffenheit und Verfärbungsgrad kann die Behandlung jedoch kürzer oder länger sein.
 
2. Wie weiß werden meine Zähne?
Eine Zahnaufhellung kann Ihre Zähne aufgrund der Zahnbeschaffenheit nicht perlweiß machen. Ihre Zähne werden jedoch deutlich aufgehellt und natürlicher aussehen. In der Regel werden 2 bis 9 Stufen Aufhellung erreicht.
 
Das Ergebnis der Behandlung hängt von verschiedenen Faktoren ab:
- Zahnverfärbungsgrad vor der Aufhellung
- Ursache der Verfärbung
- Reaktionsfreudigkeit Ihres Zahnschmelzes auf das Gel
- Art und Stärkegrad des verwendeten Gels
- Anzahl der Behandlungen
 
Grundsätzlich können Ihre Zähne nur bis zu ihrer natürlichen Farbe aufgehellt werden, die von Mensch zu Mensch individuell und unterschiedlich ist. Die Resultate sind bei der überwiegenden Mehrheit der Kunden beeindruckend – einige wenige werden mit der Aufhellung nur geringfügige Verbesserungen erkennen. Unabhängig vom Aufhellungsgrad ergaben Umfragen, dass 99% der Kunden mit den Ergebnissen, die durch unser System erreicht wurden, sehr zufrieden sind.
 
3. Kann jeder Zahn aufgehellt werden?
Die meisten Zähne können aufgehellt werden, jedoch gibt es auch hier Ausnahmen. Nur echte (natürliche) Zähne können wirklich aufgehellt werden. Zahnersatz wie Kronen, Brücken, Veeners oder Mehrkomponenten-Füllungen usw. können nicht von der Behandlung profitieren. Sind die Verfärbungen in Folge von Teracyclin (antibiotische Verfärbungen) oder Fluorose entstanden, so wird kaum ein Unterschied erkennbar sein. Grundsätzlich gilt: je gelber Ihre Zähne sind, desto einfacher sind sie aufzuhellen und umso sichtbarer ist die Veränderung.
 
4. Wie lange hält die Zahnaufhellung an?
Im Normalfall hält das Ergebnis zwischen 3- 6 Monaten. Die unterschiedlichen Zeiträume liegen an den individuellen Gewohnheiten der Menschen. Zum einen gilt, je mehr sie Getränke und Essen zu sich nehmen, die Verfärbungen verursachen (Kaffee, Wein, Cola, Tee etc.) und je mehr sie rauchen, desto kürzer werden sie sich an Ihrem Ergebnis erfreuen können. Zum anderen spielt die Porosität Ihrer Zähne eine wichtige Rolle. Die Porosität der Zähne lässt sich schwer ermitteln. Je poröser Ihre Zähne sind, desto schneller werden sie sich wieder verfärben.
 
5. Was kann ich nach der Behandlung Essen und Trinken?
Direkt nach der Behandlung dürfen Sie für eine Stunde weder essen noch rauchen - nur Wasser trinken ist erlaubt. Für die nächsten 24 Stunden (besser 48 Stunden) sollten Sie auf die üblichen Lebensmittel verzichten, die ihre Zähne verfärben (Kaffee, Rotwein, Tee, Cola, Tabak und säurehaltige Säfte).
 
6. Was kann ich tun, damit das Ergebnis länger anhält?
Wir empfehlen Ihnen nach der Behandlung Ihre Zähne mit unserem One-Step Mikroschaum "Daily Fusion" zu reinigen, wodurch eventuelle "Farbverluste" vermieden werden können. Daily Fusion ist eine revolutionär neue Technologie und für die Heimanwendung konzipiert. Sie reinigt die Zähne gründlich, hinterlässt ein Frischegefühl im Mund und wird von den Zahnärzten empfohlen. Um Farbverluste zu vermeiden, sollten Sie Daily Fusion ein- bis zweimal täglich benutzen. Wenn Sie Daily Fusion einmal getestet haben, werden Sie es nicht
mehr vermissen wollen.
 
7. Wann sollten Sie keine kosmetische Aufhellung durchführen?
Die Aufhellung von Zähnen ist nicht empfehlenswert:
- Bei Karies und starkem Zahnstein
- Nach kürzlich stattgefundenen Zahnoperationen
- bei ungeschützten Wurzelhälsen, Parodontose oder
_sonstigen starken Zahnbeschwerden bzw. -beeinträchtigungen
- Schwangerschaften und Stillzeit
- Patienten, die sich in einer Chemotherapie befinden
- Menschen mit allergischen Reaktionen auf die enthaltenen Inhaltsstoffe
- Bei Zahnspangenträgern
- Mindestalter 18 Jahre

8. Was sollte man vor einer kosmetischen Aufhellung tun, um bessere Ergebnisse zu erzielen?
Um das Ergebnis der Zahnaufhellung zu verbessern, empfehlen wir vor der Behandlung eine professionelle Zahnreinigung vorzunehmen. Beläge wie Zahnstein stellen ein Hindernis für die Zahnaufhellung dar und verringern sichtbar den Aufhellungsprozess.

9. Welche Gefahr geht von der LED Lampe aus?
Von der LED Lampe geht keine Hitze aus, da das blaue Licht kalt ist. Während der Zahnaufhellung ist das Tragen eine Schutzbrille Pflicht.

Sie haben weitere Fragen zu unserem White Vanity Zahnaufhellungs-System?

Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Sie!